Vita


Ich bin am 20. Juni 1954, in Frutigen BE geboren und lebe seit meiner Geburt in Aeschi bei Spiez. Aufgewachsen bin ich mit einer Schwester und zwei Brüdern. Ich bin verheiratet, Vater von zwei Töchtern, zwei Söhnen und Grossvater.

Schon als Kleinkind lernte ich den Duft der Farben kennen. In unserem Hause war- und ist bis heute ein Malerbetrieb tätig. Ab 1970 machte ich die Berufslehre zum Maler bei meinem Vater und bei meinen Brüdern. Heute wird der Betrieb in dritter Generation weitergeführt.

Nach Lehrabschluss besuchte ich verschiedene Zusatzausbildungen im gestalterischen Bereich. Die Kunstrichtung des Impressionismus fasziniert mich, seit ich in meiner Jugendzeit, die ersten Gemälde von Lautrec, Monet, Renoir, Pissarro und Degas gesehen habe.


Meine Motive sind Impressionen aus dem Leben, Erlebnisse und Momentaufnahmen.
Die Maltechnik die ich bevorzuge, ist Öl auf Leinwand. Das Bindemittel ist Leinöl, welches noch immer in Fässern aus dem Jahre 1939 in unserem Betrieb lagert. Mir bleibt die Zeit in Erinnerung, als mein Vater die Pulverfarben noch selber herstellte. In Verbindung mit der Fotografie, entstehen Blickwinkel in meinen Gemälden, die sonst nicht machbar wären.


Form, Farbe und Licht möge unsere Seele mit Glück erfüllen!

Samuel Stähli-Hari


 

Lebensstationen


1961-1970      Primarschule Aeschi

1962- 1971     Private Musikschule. Ausbildung für klassische Musik. Klarinette.

1970-1973      Lehre zum Maler und Tapezierer mit Berufsabschluss. Materialkunde und Farbenlehre.

                       1972 und 1973 Berner Kantonaler Jungmalermeister in dekorativen Anstrichtechniken.

                        Erste Erfahrungen mit der Kunstmalerei und Fotografie. Eigenes Fotolabor.

1973-1977       Frühwerke in Aquarell, Tempera und ÖL. Gestalterische Kurse, Fachkurse. Kunstgewerbliche Kurse.

1976-1985       Teilnahme an internationalen Fotowettbewerben und Ausstellungen, mit Schwerpunkt Sportfotografie.

1977                Spain EUROPA77 "Biennal de fotografia” sponsored by the Associacio del Personal C.P.V.E.

                        Bronze Medal.             

1980-2002       Baumalerei im eigenen Familienbetrieb.

2002-2011       Teilzeit Mitarbeit Stähli Malergeschäft GmbH.

Ab 2011           Wiedereinstieg in die Kunstmalerei.  

2013                Ausstellung am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Burgdorf.

2014                Ausstellung im Jungfraupark Interlaken.

2015                Ausstellung an der Gewerbeausstellung, in Aeschi b. Spiez. Stocks Mülenen.

                        Austellung in der Galerie 100, Affoltern am Albis.